FAQ

Hier finden Sie schnelle Hilfe!

Hier finden Sie schnelle Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Falls Sie sie hier nicht finden, oder wenn Sie noch mehr Unterstützung benötigen, bitten wir Sie, den schnellen und direkten Kontakt mit uns aufzunehmen.

Häufig gestellte Fragen

  • Allgemein werden viele Alltags-Prozesse in unserem Privatleben nicht nur aus Kostengründen sondern auch aus Umweltgründen von Papier auf Online umgestellt. Sie kennen das! Ein selbstverständlicher Vorgang, der auch im Geschäftsleben zunehmend für Ersparnis und Effizienz sorgt. Die Einsparungen durch die elektronische Abwicklung Ihrer Geschäfte machen sich schon bei 200 Rechnungen pro Monat, die Sie nicht mehr per Post verschicken, deutlich bemerkbar. Sie müssen zum Beispiel weniger Zeit für das Ausfüllen und Versenden von Rechnungen aufwenden, weil sich diese betrieblichen Aufgaben durch den elektronischen Versand dramatisch beschleunigen. Außerdem werden erhebliche zusätzliche Geldmittel frei, weil die Ausgaben für herkömmliche Verwaltungskosten (Porto, Druck usw.) wegfallen.

  • EDI kommt bereits in allen Industriezweigen zum Einsatz. Besonders im Einzelhandel, dem e-Commerce, der Industrie, dem Großhandel und auch der Logistik wird EDI eingesetzt.

  • Für EDI gibt es zwei Anwendungs-Modelle. Kunden, die sich auf das Kerngeschäft und nicht auf den IT-Betrieb konzentrieren wollen oder den zusätzlichen Investitions-Aufwand in eigene Kapazitäten nicht leisten möchten, entscheiden sich für den EDI Managed Service eines MSP (Managed Service Provider) wie Omnizon. Denn Omnizon bietet einen umfassenden Managed Service für EDI an, der alle Anforderungen abdeckt.

    Möchten Unternehmen die direkte Kontrolle behalten, oder wenn sie bereits überr ausreichende interne Kapazitäten und ein entsprechendes Leistungs-Spektrum verfügen, wählen sie zumeist die IPaaS-Option, weil sie Ihnen noch mehr Möglichkeiten einräumt.

    Durch iPaaS investieren Anwender in Softwarefunktionen und müssen sich dabei weder um deren Kauf - noch die Verwaltung von Hardware kümmern, denn sie mieten sie einfach. Sie brauchen auch nicht die Verantwortung für das vollständige Management des gesamten Software-Lebenszyklus oder für ihre Sicherheit übernehmen. Mittels iPaas können sie aber sehr spezifische Prozesse und Dokumentenformate entwickeln, die ihren ganz spezifischen Geschäftsanforderungen am besten entsprechen. Solche Kunden werden sich für die iPaaS-basierte Omnizon-Plattform entscheiden.

  • EDI wird bereits von über 80 Prozent der Großunternehmen eingesetzt! Für die meisten Unternehmen ist EDI außerdem die bevorzugte Methode bei der B2B-Integration, oder im Geschäftsverkehr. Dafür müssen keine unterschiedlichen B2B-Systeme bei EDI durch spezielle benutzerdefinierte Programmier-Codes unterstützt werden,.Somit ist keine besondere API-Integration mit Handelspartnern erforderlich. Außerdem müssen sensible APIs nicht über das Internet zugänglich gemacht werden. Und noch wichtiger, im Gegensatz zu anderen B2B-Integrationsmethoden kann EDI flexibel wachsen und sehr große Transaktions-Volumina im Daten- und Dokumenten-Austausch verarbeiten.

  • Klares JA! Omnizon ermöglicht Ihnen die Erstellung und den Austausch von rechtsverbindlichen elektronischen Rechnungen (sie sind zertifiziert und werden mit einer elektronischen Signatur samt einem Zeitstempel versehen).

  • Der Zugang zu Omnizon Enterprise Connect ist für Unternehmen gedacht, die bereits einen hohen Grad an Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse erreicht haben. Omnizon Enterprise Connect verarbeitet, empfängt, sendet und speichert Dokumente und Daten aus Ihren Geschäfts-Systemen (in der Regel eine Art ERP-Suite wie z. B. SAP, Odoo, Dynamics oder custom made ERP systeme. Die Lösung führt dann viele Funktionen, wie z. B. die Weiterleitung der Dokumente an Ihre Partner, die Extraktion von Schlüsseldaten zur Integration in andere Dokumente oder die Weiterleitung an Ihre Partner oder in das elektronische Archiv aus. Viele weitere Funktionen sind verfügbar.

    Der Omnizon WEB EDI wurde für Unternehmen entwickelt, deren Digitalisierungs-Niveau noch zu gering ist und deshalb noch nicht ausreicht (z. B. Unternehmen ohne ERP-System) , um Omnizon Enterprise Connect nutzen zu können. Deshalb bestimmt die Größe und der Entwicklungsstand Ihres Unternehmens, welche Tools, mit welchem Leistungsumfang für Ihre Leistungs-Anforderungen am besten geeignet sind. Das bedeutet für Sie: Egal, wie hoch die Leistungsfähigkeit Ihres ERP auch sei mag, Omnizon hat das richtige Leistungs-Paket für Ihr Unternehmen!

  • Bei Omnizon Enterprise Connect im Managed Services-Modus müssen Ihre Daten lediglich in ein bestimmten Daten-Speicher abgelegt werden. Dieser kann entweder in Ihrer Infrastruktur liegen und von uns dort abgeholt werden, oder er wird an einem vereinbarten Ziel der Omnizon-Plattform gespeichert.

    Kunden, die die Omnizon-Plattform in einem iPaaS-Bereitstellungsmodus nutzen, haben Zugriff über eine Bibliothek mit vorkonfigurierten Szenarien für die Dokumentenverarbeitung. Sie können sowohl direkt als auch als Vorlagen für die Konfiguration neuer, maßgeschneiderter Lösungen für die Dokumentenverarbeitung verwendet werden.

    Auch dafür sind keine Änderungen an Ihrem bestehenden System notwendig. Denn mit Omnizon Web EDI sind keine Änderungen an Ihrem bestehenden System erforderlich und Sie können elektronische Dokumente jederzeit frei erstellen.

  • Der Austausch elektronischer Dokumente umfasst alle Arten von Dokumenten, die im Beschaffungsprozess verwendet werden: Bestellungen, Bestellbestätigungen, Frachtbriefe, Quittungen, Rechnungen (Genehmigung, Zahlung, Stornierung).

    Welche Art von elektronischen Dokumenten Sie austauschen, hängt einzig von der Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Geschäftspartner ab - völlig unabhängig davon, welches ERP-System benutzt wird: Das Omnizon-System kann über jegliche Systemgrenzen und über jedes Internet-fähige Gerät den Daten- und Dokumenten-Austausch herstellen Deshalb brauchen Sie uns nur zu kontaktieren, wenn Sie andere Arten von Dokumenten austauschen möchten, und wir helfen Ihnen bei der Umsetzung in Ihren Unternehmen.

  • Der Austausch elektronischer Dokumente kann innerhalb der Omnizon-Plattform zwischen zwei beliebigen Geschäftseinheiten erfolgen, die eine Form von EDI verwenden, solange eine der Einheiten ein Nutzer der Omnizon-Plattform ist.

    Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, sobald Sie Fragen oder Bedenken bezüglich eines elektronischen Daten-Austauschs zu bestimmten Partnern haben. Wir werden mit Ihnen den Prozess durchgehen und Ihnen erklären, wie der Dokumenten-Austausch erreicht werden kann. [email protected]

  • Die globale Standortnummer (GLN) ist ein numerischer Code, mit dem der rechtliche, funktionale oder physische Standort in einer Geschäfts- oder Organisationsstruktur identifiziert werden kann. Eine GLN kann dazu verwendet werden, jegliches zu identifizieren, das eine Adresse hat oder selbst haben könnte. Das können zum Beispiel: Unternehmen, Abteilungen, Räume, Fabriken, Regale, Lieferstellen oder EDI-Netzwerkadressen sein.

  • Sobald ein Partner, mit dem Sie elektronische Dokumente austauschen möchten, die GLN in seinen Geschäfts-Systemen verwendet, müssen Sie sie auch beim elektronischen Austausch von Dokumenten einsetzen.

  • Die technischen Voraussetzungen sind von der Art des Zugangs abhängig, den Sie gewählt haben: Haben Sie sich für den Omnizon Web-EDI entschieden, dann benötigen Sie lediglich einen Computer oder ein anderes Gerät mit einem Internet-Browser und einer Internetverbindung.

    Sollten Sie sich für den Omnizon Enterprise Connect-Zugang entschieden haben, müssen Sie uns die Art der Verbindung (SFTP, AS2...) und die Formate der elektronischen Dokumente, die Sie für den Austausch verwenden wollen, mitteilen. Für alle weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte [email protected] .

  • Sie können mit der Testphase in dem Augenblick beginnen, an dem Sie Ihren ersten Geschäftspartner für den Austausch elektronischer Dokumente ausgewählt haben. Dann werden die Zugriffsmethode auf das Omnizon-System (Omnizon Enterprise Connect oder Omnizon Web EDI), das Format und die Art des Austauschs festgelegt: Das war es! In einem kurzen Testzeitraum werden die Struktur des elektronischen Dokuments und die eingegebenen Daten auf ihre Gültigkeit überprüft. Dabei werden zu Testzwecken die elektronischen Dokumente auf der Grundlage ihrer gedruckten Pendants miteinander abgeglichen. Durch die Prüfung der Struktur und den Vergleich mit dem entsprechenden Papierdokument können wir dann die Gültigkeit des elektronischen Dokuments bestätigen.

  • Die Aufnahme eines neuen Benutzers in den elektronischen Dokumentenaustausch schwankt in der Regel zwischen 3 Tagen bei einfacheren Dokumenten-Sätzen (Omnizon Web EDI) und bis zu 3 Wochen für komplexere oder umfangreichere Dokumenten-Sätze (Omnizon Enterprise Connect).

  • Um eine elektronische Signatur zu erhalten, ist ein Zertifikat von einem anerkannten Emittenten notwendig. Dies hängt von den gesetzlichen Bestimmungen ab, die für Ihr Unternehmen bestimmend sind. Omnizon hilft Ihnen gerne bei der Einführung der elektronischen Unterschrift, damit alle Ihre elektronischen Dokumente durch die Identität des Unterzeichners bestätigt werden.

  • Alle ausgetauschten Dokumente werden nach den höchsten Sicherheitsstandards in der dafür vorgesehenen AWS-Cloud abgespeichert und können von Ihnen über ein elektronisches Medium Ihrer Wahl abgerufen beziehungsweise an Sie zugestellt werden.

  • Integration Platform as a Service (iPaaS) ist eine Reihe von Cloud-Diensten, mit denen Unternehmen ihre Daten entwickeln, nutzen und verwalten können. Dadurch verknüpfen sie Anwendungen und Prozesse innerhalb des eigenen und zu mehreren anderen Unternehmen.

    Einfach ausgedrückt heißt das, dass Sie einen geringen Betrag für einen "nutzungsabhängigen" Dienst zahlen, der die Anwendungen und Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens mit denen Ihrer Lieferanten, Kunden und Partner verbindet.

  • Mit der Implementierung einer iPaaS-Lösung erzielen Unternehmen Handels-, Governance- und operative Geschäfts-Vorteile. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Blog "Was ist iPaaS und warum Ihr Unternehmen es braucht".

  • Die Omnizon Integration Platform ermöglicht die Integration einer Vielzahl von Geschäftsprozessen sowie den Datenaustausch zwischen verschiedenen Unternehmen und Anwendungen. Und zwar unabhängig davon, ob eine Business2Business (B2B) - oder eine Application2Application-Verbindungen (A2A) hergestellt werden muss. Die Automatisierung, die sofortige Datenverfügbarkeit und die Konnektivität aller Geschäftsprozesse tragen zu direkten Kostensenkungen, einer verbesserten organisatorischen Effizienz und auch einer höheren Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit der Angestellten bei.

  • Selbstverständlich gelten sie. Denn das Unternehmen OMNIZON NETWORKS ist in der EU ansässig und betreut Kunden in der EU. Deshalb besteht die Verpflichtung der DSGVO zu folgen. Außerdem unterhält Omnizon ein Konformitäts-Projektteam, das sich ständig mit Branchenexperten, externen Rechtsexperten und führenden Sicherheits-Anbietern berät, um unseren Ansatz zur Einhaltung der DSGVO zu überprüfen.